Allgemein ·HowTo ·Serie

Webservice mit SAP AS JAVA – Teil 4

Teil 4 – Webservice Test

Senior technician repairing agriculture machinery in a greenhouse


Inhalt

  1. Webservice Test
    1. SAP EJB Explorer
    2. SAP Webservice Navigator
    3. soapUI
    4. Web Service Explorer

Webservice Test

In diesem Kapitel werden verschiedene Herangehensweisen für den Webservicetest beschrieben.


SAP EJB Explorer

EJB_Implementierung
EJB Explorer – Startseite SAP JAVA AS

Rufen Sie die Startseite des SAP JAVA AS auf und wechseln Sie zum EJB Explorer.

EJB_TEST_2
EJB Explorer – Navigation
EJB_TEST_3
EJB Explorer – EJB Methode

Klicken Sie auf die Methode getMessageOfTheDay.

EJB_TEST_4
EJB Explorer – Methoden Parameter

Geben Sie einen gültigen Wert ein und klicken Sie auf AUSFÜHREN.

EJB_TEST_5
EJB Explorer – Ausführungsergebnis

Es hat funktioniert!


SAP Webservice Navigator

Rufen Sie den Webservice Navigator auf.

Webservice_Navigator
WS Navigator – JAVA AS Startseite
Webservice_Navigator_2
WS Navigator – Service Suche

Wählen Sie die Schnittstelle MessageOfTheDay und klicken Sie auf weiter.

Webservice_Navigator_3
WS Navigator – Operation wählen

Wählen Sie die Operation GetMessageOfTheDay und bestätigen Sie mit WEITER.

Webservice_Navigator_4
WS Navigator – Eingabe Parameter

Geben Sie eine Message ID ein und bestätigen Sie mit WEITER.

Webservice_Navigator_5
WS Navigator – Ergebnis

Herzlichen Glückwunsch Sie haben soeben einen Webservice mit SAP Java AS entwickelt.


 

soapUI

Öffnen Sie soapUI und erstellen Sie ein neues Projekt.

SOAP_UI
soapUI – Neues Projekt anlegen

Wählen Sie über Rechtsklick auf das Projekt den Eintrag „add WSDL“.

SOAP_UI_2
soapUI – Wizzard add WSDL

Bestätigen Sie mit OK.

SOAP_UI_3
soapUI – Request bearbeiten

Klicken Sie auf den Request1 doppelt.

SOAP_UI_4
soapUI – Generierter Request

Ändern Sie den Parameter in auf eine gültige Message ID. Und klicken Sie auf senden.

SOAP_UI_5
start

Es sollte im rechten Fenster jetzt folgender Response zu sehen sein.

SOAP_UI_6
soapUI – Request Result

Herzlichen Glückwunsch Sie haben soeben einen Webservice mit SAP Java AS entwickelt.


Web Service Explorer

WS_Explorer
WS Explorer – Generate Client

Rechtsklicken Sie die WSDL und wählen Sie Web Services -> Generate Client.

WS_Explorer_1
WS Explorer – Wizzard Generate Client

Stellen Sie die Stufe des Wizzards auf Test Client und klicken Sie auf NEXT.

WS_Explorer_2
WS Explorer – Wizzard Generate Client

Stellen Sie den Radio Button auf Resolve Collisions Automatically.
Bestätigen Sie mit NEXT.

WS_Explorer_3
WS Explorer – Wizzard Generate Client

Belassen Sie die Einstellungen auf den Standardvorgaben.

WS_Explorer_4
WS Explorer – Wizzard Generate Client

Wählen Sie Web Services Explorer und klicken Sie anschließend auf FINISH.

WS_Explorer_5
WS Explorer – Navigator

Klicken Sie im Navigator auf den Endpunkt MessageOfTheDaySOAP.

WS_Explorer_6
WS Explorer – Endpunkt

Fügen Sie den Endpunkt aus Teil – 2-2.2 – ein und bestätigen Sie die Änderung mit einem Klick auf „GO“.

WS_Explorer_7
WS Explorer – Methode

Wählen Sie die Methode GetMessageOfTheDay aus.

WS_Explorer_8
WS Explorer – Endpunkt

Wählen Sie den richtigen Endpunkt aus und Setzen Sie den Parameter „in“ auf einen Gültigen Wert einer Message Id.

Bestätigen Sie mit einem Klick auf GO.

WS_Explorer_9
WS Explorer – Request Result

Herzlichen Glückwunsch Sie haben alles richtig gemacht, der Webservice funktioniert!


 

Weiter mit – Teil 5 – Webservice Debugging

Schreibe einen Kommentar